Aktiv in und durch den Tag


Von Null auf Hundert – besser nicht

Aktiv auf dem Sup-Board
Yoga auf dem Sup

Nach dem Schlaf befindet sich der Körper noch in einer Ruhephase, die es gilt zu überwinden. Hier sollte man aber darauf achten, nicht gleich in die Vollen zu gehen. Aktiv werden ja, aber mit Bedacht. Denn man fährt auch nicht sein Auto sofort von null auf hundert oder macht nach dem Augen öffnen Liegestütze. Wir zeigen Euch in diesem Blog, wieviel Spaß “Aktiv sein” machen kann. Nicht immer muss man schwitzen !

Den Tag richtig beginnen – Aktiv aber besonnen

Der erste Tipp ist auf der Bettkante einen kleinen Moment zu verweilen (1 Minute ist ausreichend). Dann erst sollte man aufstehen und sich etwas strecken und dehnen, denn die Muskulatur hat auf ein Minimum im Schlaf zurückgefahren. Es wird bei manchen knacken, bei anderen vielleicht nicht. Nun ab ins Bad zur morgendlichen Dusche. Schon hier kann man Dehnübungen für Schulter, Nacken und Arme machen. Unter laufendem Wasser ist das nicht nur wirkungsvoller sondern kostet auch weniger Überwindung. Der Grund hierfür heißt Ablenkung. Und das nutzen wir – Aktiv.

Aktiv Hahnenschrei am Morgen
Aktiv geweckt

Keine Anstrengungen ohne Energie

Egal wie man in den Tag startet – eins ist wichtig. Keinerlei Anstrengungen ohne Energiezufuhr. Schwere Kohlenhydrate wie Brot sind als erste Mahlzeit aber nicht zu empfehlen. Obst heisst das Zauberwort – der leichte Start in den Tag. Dann kann man über verschiedene Aktiv – Möglichkeiten nachdenken. Joggen, Walken, Schwimmen oder allein der Spaziergang zum Bäcker kann das erste Aktiv bedeuten. Je nach Zeit und Lust. Der Körper wird es ihnen danken. Denn wer Sport am Morgen betreibt geht fit in den Tag und wird an ungesunde Lebensmittel weniger denken.

Neues entdecken – neues Probieren

Aktiv sein bedeutet oft die Überwindung des “inneren Schweinehundes”. Joggen – für viele zu langweilig, Radfahren ohne Ziel -oft keine Motivation. Es geht aber auch anders. Probiert mal Trendsport und schnappt euch ein paar Leute. Eine geführte Wanderung oder Radtour gepaart mit einer Runde Discgolf, Crossgolf, Bogenschießen oder Gurkenboccia. Das klingt doch schon eher nach Spannung. Verbindet körperliche Ertüchtigung mit Spaß und ihr werdet die eine oder andere Anstrengung gar nicht merken. Infos zu Trendsport und mehr bekommt ihr hier.

Gesunde Ernährung & Workshops

Wenn der Körper gefordert werden soll, ist es sehr wichtig, welche Trebstoffe man ihm gibt. Frei nach dem Motto “Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss” ist hier die falsche Variante. Lernen sie z.B. die Heil-und Gesundheitskräfte von Kräutern bei einer unserer Wanderungen. Hier werden seltene Kräuter bestimmt und es gibt nützliche Tipps zur Verarbeitung. Gekostet darf dabei natürlich werden. Oder besuchen sie mit uns mal eine Leinölherstellung mit Verkostung. Das “Gold des Spreewaldes” bewirkt wahrlich Wunder. Dies und vieles mehr auch unter Vital & Fit.

Aktiv und gesund -Kräuterteller

Bleibt aktiv und fit und schaut mal vorbei bei unseren reichhaltigen Angeboten. Anfragen und erleben. Eure Spreewald Insider


Aktiv, Ernährung, Gesundheit, Idylle, Kohlenhydrate, Kurse, Spaß, Sport, Spreewald, Trendsport, Wellness, Workshops

Open chat
Sie planen aktive Erlebnisse im Spreewald ? Dann rufen sie uns an oder kontaktieren sie uns hier.