Bogenschießen & mehr

Bogenschießen-Trendsport & Fun pur….

Bogenschießen? Willhelm Tell? Robin Hood? Mittelalter? Von wegen!!!
Immer mehr wird die Trendsportart Bogenschießen zum neuen Magnet. Auch im Spreewald erfreut sich der Umgang mit Pfeil und Bogen immer mehr allergrößter

Beliebtheit. Die Spreewaldinsider haben extra dafür einen Saal unter Ihre Fittiche genommen, wo man auch wetterunabhängig dem Spass frei nach Robin Hood fröhnen kann.

Wetterunabhängige Veranstaltungslocation….

Der Saal im Hotel zum Stern in Werben ist der größte Landgasthofsaal in Brandenburg mit Bühne und allem was dazu gehört. Auch die Parkmöglichkeiten und eine gutbürgerliche Küche sind sehr zu empfehlen.

Unsere Außenanlage

Die neue Außenanlage in der Jugendherberge Burg bietet Jung und Alt die Möglichkeit dem Bogenschießen nachzugehen. Ab 6 Jahren können sich die Kids hier versuchen. Sollte dies noch nicht funktionieren bietet das Areal neben Tischtennis, Blasrohrschießen viele weitere Freizeitmöglichkeiten.

Der wahre Trendsport für Jedermann

Beim intiutiven Bogenschießen geht es dabei um 3 Komponenten: Anspannung, Entspannung und geschultes Auge. Keine Zielvorrichtung wird hier benutzt. Man schießt mit sogenannten Recurvebögen auf einer Bogensport untypischen Entfernung von ca. 11 m. Normale Bogenschützen fangen erst bei 18 m an überhaupt zu trainieren. Aber nicht der olympische Gedanke zählt, sondern der Erfolg. Auf zwei Anlagen mit Strohscheiben wird hier geschossen. Es gibt Bögen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auch die Auswahl für Links-und Rechtshänder ist vorhanden. Bogensport für jedermann, ein Erlebnis was man wirklich nicht verpassen sollte.
Die Anlagen haben feste Öffnungszeiten,sind aber auch ausserhalb auf Anfrage jederzeit buchbar. Für den Bereich Gruppen, Hochzeiten, Geburtstage, Firmenjubiläen haben sich die Spreewald Insider auch viele beliebte Spielchen rings um das Bogenschießen einfallen lassen. So wird jeder „Wettkampf“ zu einem spannenden, lustigen und vor allen nachtragenden und bleibenden Erlebnis. Neu ist hier auch das Preisschießen, wo die besonders guten oder glücklichen mit kleinen Preisen belohnt werden. Feuer frei, ran an die Bögen und Spass haben. Dies ist das Motto und dies wird hier zelebriert.

Wer diese Anlage an einem anderen Ort für Veranstaltungen, Events mieten will kann dies auch tun. Einfach anfragen – die Insider machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Bogenschießen vom Kahn

Der Bogenkahn ist ein besonderes Erlebnis. Vom Kahn werden  Ziele ins Visier genommen. Wir nutzen hier Bögen und Blasrohre. Wacklig, lustig, einzigartig. (Für 1-6 Personen ab 99 € / Person) 

Indoor-Location:

Region Spreewald: Hotel Zum Stern, 03096 Werben, Burger Str. 01
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Preise: ab 49,00 €/h / Anlage (1-4 Personen möglich)
November-März und bei schlechtem Wetter

Outdoor-Location:

Location: Jugendherberge Burg, 03096 Burg, Jugendherbergsweg 8
Stundenbuchungen: 49 € / h /Anlage
April-Oktober
Auch an anderen Orten durchführbar.
Hotline für Bestellungen: 0172 / 792 61 79 (Mo-So 10-20 Uhr)

Blasrohrschießen wird parallel mit angeboten ! 

Laserschießen – Mieten Sie ein einmaliges Event mit der Biatlonanlage und unseren Lasergewehren. Ganzjährig verfügbar und folgende Termine zum Schnuppern: 10.01.20 und 11.01.20 jeweils 19:30 Uhr in Burg und Raddusch.

Laserschießen

Weitere Trendsportarten mit Zielen

Crossgolf & Discgolf

Gehen sie mit den Insidern auf eine lustige Runde Cross-oder Discgolf und nutzen sie natürliche Ziele und die mobilen Baskets. Ob Golfschläger oder Frisbee ein lustiger Workshop der einen riesigen Spaß für Jung & Alt garantiert. Hier gehts zu den Pauschalen.

Discgolf Korb

Zurück

Abenteuer, Anspannung, Bogen, Bogenschießen, Bogenschütze, Entspannung, Familie, Fun, Gastronomie, Hotel, Kinder, Pfeil, Regenwetter, Restaurant, Robin Hood, Schütze, Spass, Spreewald, Übernachten, Veranstaltung, Veranstaltungen, Wilhelm Tell

Kommentare (3)

Kommentare sind geschlossen.

Open chat
Lieber Kunde,
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns. Wir melden uns innerhalb von 24 h zurück. Eure Spreewald-Insider
Powered by